Backtag des Bürgervereins am 21. Mai 2016

Am Samstag, 21. Mai 2016, fand im Backhäusle des Bürgervereins Großvillars wieder ein offener Backtag statt. Oliver Sanktjohanser startete schon früh und so gab es morgens schon die ersten frischen Brote.

Durch die Pfingstferien bedingt waren dieses Mal weniger Bestellungen zu erledigen und wir konnten schon gegen Mittag die letzten Brote ausgeben. Mit dabei waren diesmal: Hans-Peter Dieterle an der Kasse und Oskar Combe zusammen mit Oliver Sanktjohanser, unserem Bäckermeister, "am Teig".

Allen die mitgeholfen haben, ein großes -Dankeschön-.

Der nächste öffentlichen Backtag wird vorraussichtlich in der zweiten Juliwoche stattfinden; es werden dann wieder Edgar Vincon, Jürgen Haffner und Volker Dick in der Backstube stehen.

Die Termine werden mittlerweile auch auf der homepage des Bürgervereins Großvillars veröffentlicht, sobald sie terminlich festgelegt sind (buergerverein-grossvillar.de).

Oskar Combe, 1. Vorsitzender

Am Freitag, den 10. Juni 2016, 18.00 Uhr, bietet der Heimatkreis Oberderdingen in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Großvillars einen Vortrag von Thomas Adam über

„Feuer, Fluten, Hagelwetter -- Naturkata-strophen in Baden-Württemberg"

in Großvillars im Feuerwehrhaus an.

Interessenten sind herzlich eingeladen.

Hans-Peter Dieterle, Jürgen Roßnagel, Werner Siegrist (Oliver Sanktjohanser nicht auf dem Foto)

Backtag des Bürgervereins am 19. März 2016

Am Samstag, 19. März 2016, fand im Backhäusle des Bürgervereins Großvillars wieder ein offener Backtag statt. Oskar Combe feuerte den Ofen bereits am Freitagabend an, um für Samstag schon eine Grundwärme im Ofen zu haben.Oliver Sanktjohanser startete schon früh und so gab es morgens schon die ersten frischen Brote.
In einem weiteren Backgang wurden etwa zwei Drittel genetzte Bauernbrote gebacken und ein Drittel Roggenbrote. Mit dabei waren diesmal: Hans-Peter Dieterle an der Kasse und Jürgen Roßnagel, sowie Werner Siegrist "am Teig".
Es war auch dieses Mal wieder ein insgesamt gelungener Backtag.
Allen die mitgeholfen haben, insbesondere auch Katharina, ein großes -Dankeschön-.
Der Termin für den nächsten öffentlichen Backtag ist vorraussichtlich der 09.04.2016; es werden dann wieder Edgar Vincon, Jürgen Haffner und Volker Dick in der Backstube stehen.

Oskar Combe, 1. Vorsitzender

Mitgliederversammlung des Bürgervereins Großvillars
am 17.03.2016

Die Mitglieder des Bürgervereins Großvillars kamen am 17.3.2016 im Feuerwehrhaus Großvillars zur diesjährigen Mitgliederversammlung zusammen. Der Erste Vorsitzende Oskar Combe konnte neben zahlreichen Mitgliedern auch unseren Bürgermeister Thomas Nowitzki, die "Alt-Ortsvorsteher" Heini Strobel und Frieder Zerrer, sowie den stellv. Ortsvorsteher Andre Siegrist und die Ortschaftsräte Jürgen Schmid und Harald Vincon begrüßen. Zu Beginn bedankte er sich bei der Feuerwehr Großvillars für die Überlassung der Räumlichkeiten des Feuerwehrhauses.

Im Bericht des Ersten Vorsitzenden gab Oskar Combe einen Rückblick über die Aktivitäten des Vereins im letzten Vereinsjahr:
17.02. Besuch des Freudenfeuers in Peruse
14.03. Mitwirkung von 2 Mitgliedern des BVG am Seniorennachmittag
29.03. Gastgeber des Waldenserforums im Gemeindehaus in Großvillars
19.04. Bewirtung der "Sanierungslust" Flehingen
25.04. Mithilfe bei der Bewirtung Maibaumstellen Amthof nOberderdingen
30.04.- 03.05. Besuch des Chors MusiKa aus Villar Perosa
11./12.07. Dorfplatzfest in Großvillars mit Ausstellung Rathaus
20.08. Mitwirkung am Stand der Waldenser auf der Gartenschau Mühlacker
05.09. Ausflug
25.10. Teilnahme Waldenserforum Palmbach
01.-24. Dezember Adventsfenster
28.02.16 Osterbasar im Feuerwehrhaus
Jeweils am 1. Samstag im Monat Helferessen im Waldenserhäusle
Jeweils am 2. Samstag im Monat Backtag im Backhäusle
Februar-November Sonntag Öffnung Museum
Oskar Combe bedankte sich ausdrücklich bei allen Mitgliedern und Nichtmitgliedern, die den Verein tatkräftig unterstützen. Ein besonderes Dankeschön erging an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung Oberderdingen mit Bürgermeister Thomas Nowitzki an ihrer Spitze für die sehr gute Zusammenarbeit und Unterstützung des Bürgervereins.

Im Bericht des Kassiers konnte Jürgen Rossnagel über die wirtschaftliche Entwicklung und die allgemeine Kassenlage des Vereins berichten. Seinen Ausführungen nach steht der Verein auf solidem finanziellem Fundament.

Eine - wie gewohnt - hervorragende Arbeit wurde dem Kassier durch die beiden Kassenprüferinnen Casta Hovenbitzer und Inge Jourdan bescheinigt.

Museumswart Hans Dieterle stellte dar, dass im vergangenen Jahr das Museum an 34 Tagen geöffnet war. Insgesamt fanden 625 Besucher den Weg in das Waldenserhäusle. Aber auch die Dorfführungen mit 342 Teilnehmern kommen nach wie vor gut an. Hans Dieterle danke an dieser Stelle nochmals allen, die sich für die Museumsdienste zur Verfügung stellen.

Im nächsten TOP berichtete Oskar Combe für das „Backhäusleteam". Der Backtag findet jeden zweiten Samstag im Monat statt und im vergangenen Jahr wurden rd. 750 kg Mehl verbacken, ein Beleg für den Fleiß der Bäcker. Die beiden Backteams Oliver Sanktjohanser, Oskar Combe und Ulrich Vincon, sowie Jürgen Hafner, Edgar Vincon und Volker Dick werden inzwischen verstärkt durch Werner Siegrist, Hans Dieterle und Jürgen Roßnagel, und Karl Plag.

Beim Tagesordnungspunkt „Wahlen" standen die Wahl des Ersten Vorsitzenden, Zweiten Vorsitzenden, sowie des Schriftführers an.
Hierbei wurden
Oskar Combe als Erster Vorsitzender,
Andre Siegrist als 2. Vorsitzender,und
Michael Mayer als Schriftführer
in ihren Ämtern bestätigt.

Nachdem am 05.03. bereits Jürgen Schmid, Jürgen Rossnagel, Walter Gilly, Harald Vincon und Martin Göttle für 15 Jahre Ehrenamt durch die Gemeinde gewürdigt wurden, stand an dieser Mitgleiderversammlung ein besonderer Tagesordnungspunkt an. So wurden Alfred Jourdan und Heini Strobel zu Ehrenmitgliedern des Bürgervereins Großvillars ernannt. In seiner Laudatio hob Jürgen Schmid die herausragenden Leistungen dieser beiden Mitglieder hervor. So waren es diese zwei Männer, die von Beginn an das Projekt Waldenserhäusle, gefördert, geprägt und unterstützt haben. Heini Strobel übernahm mit seinen guten Beziehungen zur gesamten Verwaltung, mit seiner Beharrlichkeit Dinge zu erledigen, viele Abklärungen für den Verein, Auch Alfred Jourdan erklärte sich spontan zur Mitarbeit am Projekt "Waldenserhäusle" bereit und unterstütze, wo er nur konnte. Neben Bereitstellung von Maschinen von seinem nahegelegenen Pferdehof ließ er in seiner Firma nicht nur die Fenster mit den Holzläden herstellen, sondern auch die ganzen Türen und vieles mehr. Fenster, die so gut auf alt gemacht waren, dass sogar die Leute vom Denkmalamt zweimal hinschauen mussten um zu erkennen, dass es komplett neue sind. Seine guten Kontakte zu weiteren Handwerkern, taten ein Übriges. Heini Strobel und Alfred Jourdan, sind zwei Männer die den Bürgerverein mit geprägt haben, wie kaum andere. Die mit dafür gesorgt haben, dass der Verein auf gesunden Beinen steht. Denn nur dadurch wurde ermöglicht, dass wenige Jahre nach dem Abenteuer Waldenserhäusle das Abenteuer Backhäusle geplant und durchgeführt werden konnte.

Zum Abschluss gab Oskar Combe einen Überblick über die anstehenden Termine im kommenden Vereinsjahr:
03.04. Teilnahme an dem Aktionstag Großvillars
23.04. Mitarbeit beim Maibaumstellen Amthof
24.-27.06. Teilnahme am Festwochenende 1250 Jahre Oberderdingen
03.09. Ausflug
01.-24. Dezember Adventsfenster
Jeweils am 1. Samstag im Monat Helferessen im Waldenserhäusle
Jeweils am 2. Samstag im Monat Backtag im Backhäusle
Februar-November Sonntag Öffnung Museum

Der diesjährige Ausflug des Bürgervereins ist für den 03.09. geplant. Organisiert wird das Ganze wieder in bewährter Art von Renate und Jürgen Schmid. Wer mitfahren möchte, darf sich gerne bei diesen unter 07045/8358 anmelden.
MM

BM Thomas Nowitzki, Jürgen Schmid, Heini Strobel, Alfred Jourdan, Oskar Combe

Ehrungen des Bürgervereins bei der "Sportler- und Vereinsehrung"

Am 05.03. wurden in der Aschingerhalle fünf verdiente Gründungsmitglieder des Bürgervereins für ihr jahrelanges außerordentliches Engagement geehrt. Jürgen Schmid, Jürgen Rossnagel, Walter Gilly, Harald Vincon, und Martin Göttle (konnte leider am Ehrungsabend nicht anwesend sein) haben in verschiedenen Funktionen und Ämtern in Vorstandschaft und Beirat den Bürgerverein in seiner jetzigen Funktion und Ausrichtung in den letzten 15 Jahren entscheidend geprägt und wurden von der Gemeinde Oberderdingen hierfür ausgezeichnet. Für den Verein ist diese Anerkennung der Leistung eine wichtige Auszeichnung; noch wichtiger ist aber der Einsatz und die Bereitschaft, "mit anzupacken", und dies über Jahre hinweg. Gerne schließt sich daher die Vorstandschaft des BVG mit einem herzlichen "Dankeschön" an.

MM

 Im Kreise der Geehrten im Ehrenamt: BM Nowitzki, Siegbert Rübenacker (TTC 72 Flehingen) Harald Vincon, Walter Gilly, Jürgen Roßnagel, Jürgen Schmidt, Guntram Kuschke (DRK) und Peter Bachmann (Moderator)

 

Osterbasar 2016 des Bürgervereins im Feuerwehrhaus Großvillars

Nachdem seit nahezu einem halben Jahr im Obergeschoß des Backhäusles gestrichen, geschnitten, gesägt, geklebt und gemalt wurde, war es am 28.02. nun endlich soweit - der Osterbasar des Bürgervereins fand wieder statt. Bereits am Freitag wurden die Ergebnisse der regen Basteltätigkeit in des Obergeschoß des Feuerwehrhauses gebracht und dekorativ präsentiert. Am Samstag morgen stand dann das Herrichten des Wirtschaftsbereiches und der Aufbau des Vorzeltes im Vordergrund.

Auch am Sonntag morgen wurde hier letzte Hand angelegt, sowie rd. ein Zentner Kartoffelsalat (abzüglich zweier Kartoffeln und einiger zusätzlicher Löffel Kartoffelsalat, die zu Qualitässicherung vorgekostet wurden) verarbeitet. Ab 11 Uhr wurde dann der Markt eröffnet und damit zogen viele Hasen, Hühner, Schafe, Gänse und Blumen aus dem Feuerwehrhaus aus und in zahlreichen neuen "Ställen" ein. Auch das Mittagessen und Kaffee und Kuchen erfreute sich reger Beliebtheit.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Osterbasares beitgeragen haben, allen voraus natürlich den Frauen des Osterbasar-Teams um Renate Schmid, den Auf- und Abbauhelfer, den Helfern für den Kartoffelsalat und Kuchenspendern. Dank auch an die Feuerwahr und die Gemeinde und zuguterletzt allen, die Arbeitsschichten übernommen haben. Ohne diese tatkräftige Mithilfe wäre die Durchführung dieses Meilensteins im Vereinkalender nicht möglich.

MM

Alle Jahre wieder...... freuen wir uns, daß in Großvillars Adventsfenster erstrahlen werden. Jeden Abend um 18.00 Uhr kommen wir zusammen, um gemeinsam zu singen und gespannt auf die Öffnung eines neuen Fensters zu warten. Wir wollen damit in der hektischen Vorweihnachtszeit dazu beitragen, daß man etwas Zeit für ein paar nette Gespräche, ein wenig Entspannung und Vorfreude auf das Weihnachtsfest findet. Deshalb möchten wir recht herzlich ganz viele Leute einladen, dabeizusein., natürlich auch jene,  die selbst kein Fester gestaltet haben und bisher noch nicht dabei waren. Wie schon gewohnt, wird das erste "Türchen" am, Montag, den 1. Dezember, am Waldenserhäusle geöffnet. Die Liste der weiteren Adventsfenster finden Sie im nächsten Gemeindeblättle, oder in den Großvillarser Haushalten demnächst auch in ihrem Briefkasten. Kommen Sie doch einfach vorbei, denn:

Adventsfenster öffnen sich für dich und mich. 

Mit vielen Bildern versehen, wird auf Glastafeln Wissenswertes über die Geschichte der Waldenser und die Gründung des Ortes Großvillars (vor ca. 300 Jahren durch die Waldenser aus dem Chisonetal im heutigen Piemont/Turin) vermittelt. In Vitrinen sind einige Exponate ausgestellt.
 Auch für Kinder und Jugendliche bieten wir Führungen an. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Verweilen und entspannen Sie anschließend  in einer landschaftlich reizvollen Gegend und lassen Sie die Eindrücke des Tages in unseren gutbürgerlichen Gaststätten und Besenwirtschaften ausklingen.

Freudensteiner Str. 45/1
75038 Oberderdingen-Großvillars